Rosi77-Tutorial-FTU Scraps Wunderbare Musik

Dieses Tutorial hat Rosi 77von Time for Tutorials für uns geschrieben

Vielen Dank

Wunderbare Musik

gebastelt mit PSP XI

tutorialwunderbaremus61sgs.jpg

Dieses Tutorial ist ganz alleine ausmeiner Fantasie entstanden,jegliche ähnlichkeiten mit anderen Tutorialensind rein zufällig .

Das Copyright dieses Tutorials liegt bei mir © Rosi77.Das Copyright der Materialien liegt alleine beim jeweiligen Künstler

, sollte ich ein Copyright verletzt haben meldet euch bitte bei mir und ich entferne mein Bild umgehend .

trennliniemusikyjk5k.png

Du benötigst für dieses Tutorial:

Das FTU Cluster 137 von GOF Designs Link

Das Scrap Enchanted_Flower Garden von GOF Designs.

Da sie ihre Kits nicht mehr Verkaufen darf ich mit freundlicher Genehmigung von GOF Designs

das Material aus dem Kit zum Download anbieten.

Achtet ihre bestimmungen gebt die Teile nicht weiter und nicht zum Download anbieten.

1.Personentube meine ist von mir mit Poser erstellt

Render by Rosi77 rosis-poserland.blogspot.com

Maske Vix-Val 2012 Mask (wird mit im PSP geöffnet)

Material

Hast du alles öffne dein PSP und lasse uns beginnen.

1.

Öffne ein neues Transparentes Bild in der größe von 700x700 Pixel.

Auswahl-Alles auswählen.

2.

Kopiere vom Kit Paper (9) und füge es in die Auswahl ein.

Auswahl aufheben.

3.

Ebenen-Neue Maskenebene-Aus Bild-suche Maske Vix-Val 2012 Mask.

wunderbaremusikmaske02px0.jpg

Effekte-3D Effekte-Schlagschatten.

wunderbaremusikschatt6rocb.jpg

4.

Kopiere das FTU Cluster GOF Designs 137 und füge es als neue Ebene in dein Bild ein.

Schlagschatten Wiederholen.

5.

Kopiere deine Personentube und füge sie als neue Ebene in dein Bild ein.

Passe sie so in der Größe an das sie schön im Cluster liegt.

Gehe nun auf die Clusterebene zurück und Dupliziere die Ebene.

Duplizierte Ebene an oberste Stelle schieben im Ebenenmanager.

Aktiviere dein Löschwwerkzeug und Radiere vom Cluster alles weg was in der Tube stört.

Der obere Teil der Tube sollte frei liegen.

Gehe auf deine Tubenebene zurück und radiere alles weg was unterhalb über das Cluster zu sehen ist.

Schlagschatten Wiederholen.

wunderbaremusikscreenhbpde.jpg

6.

Gehe auf die oberste Ebene zurück.

Kopiere vom Kit Elements (95) und füge es als neue Ebene in dein Bild ein.

Es liegt gut so, Schärfen, Schlagschatten Wiederholen.

7.

Kopiere vom Kit Elements (96) und füge es als neue Ebene in dein Bild ein.

Verschiebe das Teil etwas nach rechts und etwas nach unten

so wie es dir am bessten gefällt.

Schlagschatten und Schärfen Wiederholen.

8.

Kopiere vom Kit Elements (117) und füge es als neue Ebene in dein bild ein.

Verschiebe das Element nach unten und noch etwas nach rechts so wie es für dich

am schönsten ausschaut.

Suche dir nun aus deinem Bild eine schöne nicht zu dunkle Farbe heraus.

Effekte-3D Effekte-Schlagschatten (Werte: 1,1,100,1 deine Farbe)

9.

Zusammenfassen-sichtbare zusammenfassen.

Neue Rasterebene erstellen, verschiebe die Ebene im Ebenenmanager an unterste stelle.

Fülle die Ebene mit deiner ausgesuchten Farbe.

10.

Gehe wieder auf deine oberste Ebene (Clusterebene) und Dupliziere diese.

Gehe zurück auf die originalebene zurück und auf,

Anpassen-Bildschärfe verringern-Strahlenförmige Unschärfe.

wunderbaremusikunschrcqquj.jpg

11.

Zusammenfassen-Alle zusammenfassen.

Auswahl-Alles auswählen

Auswahl-Ändern-verkleinern um 15 Pixel

Auswahl-Umkehren

Auswahl-Umwandeln in Ebene

Effekte-3D Effekte-Schlagschatten (Werte:0,0,45,15 weiß)

zusammenfassen-Alle zusammenfassen.

12.

Zum Schluß noch alle Copyangaben auf dein Bild dein Zeichen nicht vergessen.

Wenn nötig verkleinere dein Bild auf Forumsgröße, für mich kann es so groß bleiben.

Speichere dein Bild als jpg ab.

Ich hoffe das Tutorial hat dir gefallen.

Copyright bei Rosi77

erstellt am: 23.01.2017


Quelle: https://taggerworld.de/thread/…-scraps-wunderbare-musik/

    Über den Autor

    Ich bin der Betreiber des Bastelforum Taggerworld.

    In meinen Forum bieten wir viele Bastelaufgaben für PSP und Pi jede Woche neu an.
    Dazu haben wir eine sehr große Anzahl von FTU Clustern und FTU Scrapkits sowie sehr viele schriftliche Künstlererlaubnisse.